Freitag, 26 August 2016 13:02

Ein Sonnenschein seit 25 Jahren: Älteste Solaranlage feiert Jubiläum Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Lüneburg, 26. August 2016 Unser Genosse hat die älteste Anlage im Kreis

(lk/bf) Die Kraft der Sonne nutzen:  Umweltschonend und effizient können Solarmodule Strom produzieren oder Solarkollektoren warmes Wasser erzeugen und die Heizung unterstützen. Die älteste Solaranlage im Landkreis Lüneburg feiert jetzt ihr 25 jähriges Jubiläum.

           Die Anlage auf dem Dach von Jürgen Nölke liefert trotz ihrem hohen Alter weiterhin zuverlässig Strom ins Dahlenburger Stromnetz. Seine Solaranlage kann über das Jahr gerechnet den Stromverbrauch zu 150% abdecken. Daher sieht Betreiber Nölke auch für die Zeit nach 2020 noch einige ertragreiche Jahre auf sich zukommen, denn die Solaranlage hat sich bereits gerechnet und für einen zukünftigen Stromspeicher konnte er Geld zurücklegen. Dann scheint für Jürgen Nölke die Sonne in Dahlenburg auch nachts, denn er kann seinen gespeicherten Solarstrom auch noch in den Abendstunden verbrauchen und wird damit noch unabhängiger von steigenden Strompreisen.
Bereits 1992 entschied sich der gelernte Elektriker für die damals neue Technologie zur Stromerzeugung, obwohl noch keine Förderung existierte und kaum Erfahrung mit dem Aufbau einer Photovoltaik-Anlage bestand. Im Jahr 2000 rutschte die Solaranlage dann in die damals eingeführte Solarstromvergütung und erhält diese noch bis 2020 für jede eingespeiste Kilowattstunde. Als Mitglied im Bürgersolarverein SunON hat Nölke in 25 Jahren schon viele Nachbarn und Interessierte beraten und einstige Skeptiker zu begeisterten Solarstromproduzenten gemacht.

Gelesen 607 mal Letzte Änderung am Freitag, 26 August 2016 13:11

[top]

 

Tarifrechner

Facebook

Ergebnis Jahr 2016

produzierte Strommenge: 378.680 kWh

CO2 Ersparnis: 212.060 kg

Termine

unser neuer Flyer

 Kontakt:
info(at)zukunftsgenossen.de